TDC008 Wider den aniteuropäischen Generalunsinn

Duration: [podlove-episode field="duration"] Published by [podlove-podcast field="publisher_name"] under [podlove-podcast field="license_name"].

Ja, schon wieder Politik, da müsst ihr jetzt durch.

Also, noch schnell vor der Europawahl einen rausgehauen!
Die etablierten Volksparteien geben sich ja derzeit sichtbar wenig Mühe, es Parteien wie der AfD schwer zu machen, die Stimmen unzufriedener Mitmenschen einzusammeln und damit wahrscheinlich sogar mehr als einen Abgeordneten nach Brüssel zu schicken.
Um Schadensbegrenzung bemüht, konnte ich nach mehrfachem Technikversagen endlich mit Bernhard aufnehmen. Gemeinsam mit mir watet er durch den Sumpf der Thesen der selbsternannten Euroskeptiker und versucht zu zeigen, wie gering der Wissensvorsprung derer ist, die für sich selbst “gesunden Menschen-” und wirtschaftlichen Sachverstand in Anspruch nehmen und warum man, wenn man “denen da oben” schon eines auswischen möchte, lieber was ganz anderes als die AfD wählen sollte.

Dieses Angebot soll sich auch explizit an jene richten, die sich bzgl. ihrer Stimmabgabe noch nicht sicher sind, und nicht nur Eulen nach Athen tragen. Wenn diese Episode aber auch nur in einer einzigen Küchendiskussion am Wochenende ein einziges Argument liefert, mit dem jemand vom unserer Ansicht nach verheerenden Kurs der AfD und ähnlich ausgerichteter Parteien abbringen lässt, umso besser.
Da wir an der AfD ja vermutlich noch länger “Freude” haben werden, halte ich dieses Gespräch darüber hinaus auch in gewissem Maße für zeitlos.

Hier die Linkliste. (Für Kapitelmarken und derlei bin ich leider zu doof.)
Besonders herausstellenswert:

Wrint Folge 97: Holger ruft an: Bei Steffen (wegen Krise)
Unbedingt ansehen: Dänischer Wahlaufruf zur Europawahl: “VOTEMAN”

Der Rest, “in order of appereance”:
https://de.wikipedia.org/wiki/Export
https://de.wikipedia.org/wiki/Goldpreis
https://de.wikipedia.org/wiki/Griechische_Staatsschuldenkrise_ab_2010#Der_Schuldenschnitt
http://www.bpb.de/politik/wahlen/wer-steht-zur-wahl/europawahl-2014/180972/afd
https://de.wikipedia.org/wiki/Rechtspopulismus
https://de.wikipedia.org/wiki/Geert_Wilders
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Lucke
https://de.wikipedia.org/wiki/Amigo-Aff%C3%A4re
http://www.bz-berlin.de/thema/piraten/freund-angeheuert-piratin-rudert-zurueck-article1319566.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Keynesianismus
http://taz.de/Pikettys-Buch-ueber-Kapitalismus/!138606/
https://de.wikipedia.org/wiki/Hedgefonds
https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalismus
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/05/18/was-hat-die-europaeische-union-eigentlich-je-fuer-uns-getan/
https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Claude_Juncker
https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Volkspartei
http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/1213/wasser.php5
https://de.wikipedia.org/wiki/Anwerbeabkommen_zwischen_der_Bundesrepublik_Deutschland_und_S%C3%BCdkorea
https://de.wikipedia.org/wiki/Zero_tolerance
http://todescast.de/tdc001/
https://de.wikipedia.org/wiki/Meritokratie

TDC007 Aufnahmezustand im Gefahrengebiet

Duration: [podlove-episode field="duration"] Published by [podlove-podcast field="publisher_name"] under [podlove-podcast field="license_name"].

Der erste Todescast des neuen Jahres! Und dieses mal ging es mit Andreas Gerhold um die Hamburger Gefahrengebiete.

andreas_gerhold_Plakatmotiv_HHbue_2011

Zusammen haben wir eine Chronik der Ereignisse abgefrühstückt, die zur Einrichtung der jüngsten Gefahrengebiete führten, wir haben versucht, ein wenig die Rechtslage dazu zu beleuchten und einen Ausblick auf andere Bundesländer und in die Zukunft gewagt. Ich behaupte, es ist recht aktuell und ansprechend geworden.

Weil der Dezember so alkoholreich war und Andreas es mit dem Trinken nicht so hat, blieben wir dieses mal nüchtern bei Kaffee, Wasser & Mate.

Ich habe außerdem neue Mikrofone: t.bone HC 444 TWS. Dafür brauchte ich nach einigem Hin und her noch diesen Adapter, den Audix APS-910, jetzt funktioniert es aber alles am phantomgespeisten XLR-Eingang.

Danke auch hier noch mal fürs für meine Begriffe reichhaltige Flattern der letzten Episode! Es ist schön zu sehen, dass der Todescast Leuten gefällt.

Errata:

  • Das Gefahrengebiet wurde offenbar am Abend des 3.1. eingerichtet, nicht am 4.1.2014.

Linkliste

Intro:
Heinz Strunk bei Extra3 zum Thema Gefahrengebiet

Wofür Andreas so gern werben möchte:
http://faires-wahlrecht.de/

http://trollfunk.de/?podcast=trollfunk-magazin-027-achtung-gefahrengebiet

http://www.stern.de/panorama/spaziergang-im-hamburger-gefahrengebiet-ein-blick-zurueck-nach-vorn-2081594.html

http://www.taz.de/Innensenator-ueber-Gefahrengebiet/!130863/